Kita Haslital

Die Kita Haslital sieht sich als Institution, die Kleinkindern die Entwicklung zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten, den Austausch mit Gleichaltrigen, soziale Chancengleichheit und ihren Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht.

Wir haben das Ziel, die Bildungsprozesse der Kinder zu fördern.

Unser Anliegen ist es, die Selbstbildungspotenziale der Kinder wahrzunehmen, die Themen und Fragen der Kinder aufzugreifen und sie in ihrem forschenden Lernen zu unterstützen.

 

«Wir haben das Grundvertrauen, dass das Kind ein Initiator ist, ein Forscher, begierig darauf, zu lernen, was er schon lernen kann. Wir sorgen für eine Umgebung, in welcher die Kinder physisch sicher, kognitiv anregend und emotional nährend sind. Wir geben ihnen viel Zeit für ungestörtes Spielen. Wir bringen ihnen nicht bei, wie man sich bewegt oder wie man spielt, sondern beobachten sie vielmehr aufmerksam, um ihre Mitteilungen und Bedürfnisse zu verstehen. Bei der Durchführung von Pflegeaktivitäten - Wickeln, Füttern,  Anziehen usw. - ermuntern wir selbst den winzigsten Säugling dazu, bei den Aktivitäten aktiv mitzumachen, statt sie nur passiv zu erdulden.»

«Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das Wichtigste ist. Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen, als eines, dem die Lösung fertig geboten wird.»

Emmi Pikler, 1998

Die Kita Haslital

  • ermöglicht den Kleinkindern die Entwicklung zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten, den Austausch mit Gleichaltrigen, soziale Chancengleichheit und ihren Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • bietet zwei altersspezifische Gruppen an.
  • Betreut pro Tag maximal 20 Kinder im Alter von drei Monaten bis inkl. des ersten Kindergartenjahres.
  • ist geöffnet: Montag bis Freitag von 6.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Aktuelles & Veranstaltungen

  • Aktuelles 11.10.2019 PM

    «Zocken bis in den Ruin»

    Glücksspiele im Netz machen besonders schnell abhängig. Jeder fünfte hat sein Spielverhalten nicht unter Kontrolle. 2.8 Prozent der Schweizer spielen risikoreich, 0.2 Prozent sind spielsüchtig. Bei vielen Spielsüchtigen kommen noch andere Probleme wie Depressionen oder Alkoholabhängigkeit dazu.

  • Aktuelles 11.10.2019 PM

    «Wenn der Horror nach dem Bergunfall nicht mehr nachlässt»

    Opfer und Zeugen von Bergunfällen haben ein erhöhtes Risiko, an einer posttraumatischen Belastungsstörung zu erkranken. Ebenso können Retter und Helfer die Schreckenserlebnisse oft nicht alleine verarbeiten. Dr. med. univ. Christian Mikutta, Oberarzt der Privatklinik Meiringen, erklärt dies in einem Interview mit dem Schweizer Alpen-Club SAC.

  • Aktuelles 30.08.2019 MG & PM,RH,SH,waescherei-haslital,KH

    Ersatzneubau Reichenbach Nord

    Ruch Architekten aus Meiringen haben mit dem Projekt «Lichtblick» den Wettbewerb für den Ersatzneubau Reichenbach Nord gewonnen. Acht Architekturbüros haben ihre Projekte eingegeben, diese sind von einer Jury und einem Preisgericht bewertet worden. Der Ersatzneubau ist auf der Allmendmatte nördliche des Haus Reichenbachs geplant.

Alle Meldungen

Offene Stellen

Wir suchen Fachpersonen

Die Kita Haslital richtet ihr Angebot an arbeitstätige Eltern aus Meiringen und der Umgebung. Die Institution der Michel Gruppe bietet Platz für fünfzehn Kinder im Alter zwischen drei Monaten und dem Kindergarteneintritt.